Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche – Erziehungsberatung

Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,

Die Mitarbeitenden der Erziehungsberatung bieten ab sofort, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, wieder persönliche Beratungen vor Ort an.

Ab 1.7.2020 findet auch wieder die offene Sprechstunde mittwochs von 14:00 – 16:00 Uhr statt.

Zu allen Terminen bitte Mund-/Nasenschutz mitbringen.

Erreichbarkeit

Sie können uns in folgenden Zeiten erreichen:
Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr und
Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Telefon: 0 62 53 – 80 61 54 0

Gerne können sie sich auch an uns wenden, wenn sie als Familie Beratung beim Umgang mit der Corona-Krise benötigen.
Auf dieser Webseite halten wir Sie zusätzlich auf dem Laufenden.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft, Energie, Gesundheit und die nötige Gelassenheit zum Durch- und Abstand halten!
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Das Team der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Fürth

 
Unser Angebot

Auftretende Symptomatiken wie Ängste, Lern- und Leistungsstörungen, Konflikte in Familie, Schule oder Kindertagesstätte, Partnerprobleme von Eltern und vieles mehr können ein Anlass sein, sich fachkundige Hilfe zu holen.

Sie haben ein Recht auf Unterstützung bei der Erziehung und für ein gutes Zusammenleben in der Familie! Wir sind für Sie da.

Die Erziehungsberatung finden Sie an folgenden Standorten:

  • Fürth
  • Heppenheim
  • Wald-Michelbach

sowie als Sprechstunden an vielen Vor-Ort-Standorten im Rahmen von „Beratung in der Schule“ (BIS) und Beratung im Kindergarten (BIK). Erkundigen Sie sich, ob Ihre Schule oder Ihre Kindertagesstätte eine solche Vor-Ort-Sprechstunde vorhält.

Unser Angebot

Beratung von Familien, Eltern, Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und anderen Sorgeberechtigten bei Problemen und Schwierigkeiten in der Erziehung und der Familie.

Hilfe bei der Klärung und Bewältigung von

  • individuellen Symptomen im
    • Körperbereich (z.B. Enuresis)
    • Leistungsbereich (z.B. Konzentrationsschwierigkeiten)
    • Gefühlsbereich (z.B. Ängste)
  • Problemen in zwischenmenschlichen Beziehungen
    • z.B. Partnerprobleme
    • lang andauernder Streit in der Familie
    • mit der Schule oder Kindertagesstätte
    • Trennungskrisen.
  • Problemen der materiellen Grundlagen und bei besonderen Belastungssituationen
    • z.B. Schwierigkeiten in einer hellhörigen Wohnung
    • familiäre Krisensituationen
    • psychische Belastungen
    • Probleme im Umgang mit Belastungen am Arbeitsplatz.

Die Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind vertraulich.

Unsere Angebote sind in der Regel kostenfrei.

Sie stehen Jeder und Jedem offen, unabhängig von Religion und Nationalität

 

Download

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Was wir tun – wie wir helfen
Beratungsstelle in Fürth, mit Außenstellen in Heppenheim und Wald-Michelbach

Flyer: „BiS“ – Beratung in Schulen

Faltblatt über das Angebot der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Fürth mit den Außenstellen in Heppenheim und Wald-Michelbach.
Schüler*innen, Eltern und Lehrerkräfte haben die Möglichkeit, einmal in der Woche eine offene Sprechstunde zu besuchen, in denen vertraulich über Ängste, Probleme und Konflikte gesprochen werden kann.
Dieser Flyer enthält genauere Infos und Kontaktmöglichkeiten.

Jahresbericht 2017 der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Fürth

Basisinformationen zur Beratungsstelle mit u.a. Zielgruppen, Grundprinzipien, fachlicher Grundorientierung und Arbeitsfeldern
Das Team der Beratungsstelle
Statistische Daten zu :
• Beratungsgründen und Beratung, Soziographie, Fachdiensten, Supervision / Coaching
• BIS – Beratung in Schule, Bericht über die Tätigkeiten an 5 Schulen im Kreis
• BIK – Beratung im Kindergarten, Bericht über die Tätigkeiten an 33 Kindertagesstätten im Kreis
Außerdem: Kontaktmöglichkeiten

Flyer: Allgemeine Lebensberatung Heppenheim

Was wir tun - wie wir helfen