Tagesstätte für psychisch Kranke

Mit Anleitung und Förderung durch qualifiziertes Fachpersonal können Fähigkeiten und Kenntnisse erweitert und soziale Kompetenzen trainiert werden. Berufliche Praktika oder weiterführende berufliche Reha-Maßnahmen werden individuell vorbereitet und vermittelt.

Die Tagesstätte ist ein Ort des sozialen Lebens, an dem psychisch kranke Menschen Kontakte knüpfen, ihr Selbstbewusstsein stärken und damit ihren Gesundheitszustand
stabilisieren können.

Die Tagesstätte bietet an 5 Tagen in der Woche Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich, einfache Arbeiten, Gespräche, kreative Tätigkeiten, kulturelle Unternehmungen, Ausflüge
und viel Spiel, Spaß und Bewegung.
 

Download

Faltblatter: Tagesstätte des gemeindepsychiatrischen Zentrums Darmstadt

Informationen zur Tagesstätte