URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/jugend-in-brasilien--ein-blick-hinter-die-wm-fassade-f127bace-af2e-4642-9483-ae227faf6246
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Jugend in Brasilien – ein Blick hinter die WM-Fassade

 

Ein Jahr lang haben Jugendliche aus den Favelas der Millionenstadt Recife Szenen ihres Alltags mit der Kamera festgehalten. In einem angeleiteten medienpädagogischen Projekt gewannen die Jugendlichen eine neue Sicht auf sich selbst und ihre Umwelt. Gerade im Vorfeld der Fußball-WM gewähren sie den Besuchern Einblicke in ein anderes Brasilien. Jenseits von Copacabana, Karneval und Rio de Janeiro zeigen sie ein Land, in dem die Menschen vor gewaltigen Herausforderungen stehen. Die Schere zwischen Armut und Reichtum geht immer weiter auseinander. Die Durchführung der Fußball-WM in Brasilien vor diesem Hintergrund wird seit Wochen kontrovers diskutiert.

"Die beeindruckenden Aufnahmen und interessanten Geschichten mit fröhlichen und bedrückenden Fotoreportagen von einem für uns unvorstellbaren Leben sind bis zum 1. Juli zu den Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen", so Martin Fraune, Dienststellenleiter beim Caritasverband in Heppenheim, der die Ausstellung organisiert.

Die Fotos und Berichte zum Leben außerhalb der Stadien, die über das Jahr als Wanderausstellung in ganz Deutschland gezeigt werden, sind just zum Zeitpunkt der Fußball-WM in Viernheim zu sehen und bilden somit einen brandaktuellen Bezug.

Am Montag, den 23. Juni 2014 eröffnet Caritasdirektor Ansgar Funcke gemeinsam mit Sparkassendirektor Jürgen Schüdde um 16 Uhr die Ausstellung in der Filiale der Sparkasse Starkenburg, Schulstraße 12 in Viernheim.

 

Copyright: © caritas  2019