URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/geburtsvorbereitungskurse-fuer-junge-schwangere-0f49ceb1-c073-4041-9b9c-a66d4d430781
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

Geburtsvorbereitungskurse für junge Schwangere

Der Kurs soll den jungen Schwangeren, die bisher an keinem regulären Geburtsvorbereitungskurs teilgenommen haben, die Unsicherheit in Bezug auf die Geburt nehmen. Sie erfahren im Kurs wichtige Informationen über die Schwangerschaft sowie über den Verlauf einer Geburt und was die jugendliche Mutter im Wochenbett erwartet. Sie lernen Entspannungs-, Atem- und Massagetechniken kennen, die durch die Wehen und die Geburt helfen, verschiedene Geburtspositionen, die die Geburt erleichtern können und erhalten  Informationen zur medizinischen Versorgung, über verschiedene Möglichkeiten der Schmerzlinderung während und nach der Geburt sowie erste Tipps für das Stillen und die Säuglingspflege.

"Diese Kurse finden von nun an vierteljährlich statt und unterstützen die jungen Schwangeren dabei, sich auf die Geburt vorzubereiten. Zudem können sich die Schwangeren untereinander kennenlernen, vernetzen und voneinander profitieren", so Renata Heinz vom Caritasverband Darmstadt. Die Allgemeine Lebensberatung bietet dieses spezielle Angebot an, da die "herkömmlichen" Geburtsvorbereitungskurse in aller Regel  von Schwangeren aufgesucht werden, die ein Durchschnittsalter von ca. 30 Jahren haben. "Häufig fühlen sich die jugendlichen Schwangeren in diesen Kursen sehr unsicher und trauen sich nicht, ihre Fragen zu stellen und Gefühle zu äußern. Viele jugendliche Schwangere nehmen an den Kursen nur kurz teil, oder gehen gar nicht erst hin", erläutert Renata Heinz die Gründe für das eigene Angebot.

"Zudem sollen sich die Schwangeren bereits in der 20. Woche für einen Kurs entschieden und angemeldet haben. Diese Voraussetzung ist bei den jugendlichen Schwangeren häufig nicht möglich, da sie sich mit der Vorbereitung auf die Geburt erst spät im Verlauf der Schwangerschaft auseinander setzen", ergänzt Ina Bauer, die gemeinsam mit ihrer Kollegin das Angebot begleitet. Daher kann dieser Kurs sogar noch bis wenige Tage vor Geburt besucht werden.

Der Kurs wird von einer Hebamme geleitet, die sich speziell dieser Zielgruppe widmet. Die Gruppen sind klein, sodass jede Einzelne mit ihren Bedürfnissen und Wünschen gesehen und angenommen wird und mit ihren Fragen und Bedenken zu Wort kommt. "Aus den Erfahrungen von früheren Kursen wissen wir, dass sich die jungen Schwangeren in diesen Kursen sehr wohl fühlen und gut informiert werden. Sie berichteten auch nach der Geburt, dass sie gut vorbereitet waren", so Dienststellenleiterin Gudrun Schneider.

Die Hebamme rechnet den Kurs mit der Krankenkasse ab, die jungen Schwangeren müssen daher ihre Versicherungskarte mitbringen.

Die nächsten Geburtsvorbereitungskurse finden am Samstag, den 25.06.2016 sowie am Samstag, den 10.09.2016 jeweils von 10:00 - 14:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen der Allgemeinen Lebensberatung vom Caritasverband Darmstadt e. V.: Renata Heinz: 06151 500 28 13 und Ina Bauer: 06151 5002819. Die Anmeldungsfrist für den ersten Kurs endet am 16. Juni 2016 und für den zweiten Kurs am 1. September 2016.

Der Kurs, welcher im Rahmen des Netzwerk Leben-Projektes der Diözese Mainz stattfindet, ergänzt das Angebot der Schwangerenberatung des Caritasverbandes, welche bis zum dritten Lebensjahr kostenlos in Anspruch genommen werden kann. 




Galerie

Copyright: © caritas  2019