URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/neues-angebot-in-der-caritas-suchthilfe-heppenheim-6a5597c3-fb7a-4553-8244-11244ea5bee7
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Neues Angebot in der Caritas Suchthilfe Heppenheim

Etwa 36 Millionen Menschen in Deutschland haben ein Problem mit Zigaretten, Alkohol, Glücksspiel, dem Internet und anderen Konsum- oder Verhaltensweisen, die Suchtgefahr bergen.

Für all diejenigen, die sich mit ihrem Konsum von Suchtmitteln auseinandersetzen wollen, startet am 8. März 2017 das Selbstkontrolltraining, abgekürzt „SKOLL“. Mit Konsum ist beispielsweise das tägliche Feierabendbier gemeint oder aber auch das regelmäßige Rauchen von Cannabis.

„Wenn Sie Ihr Verhalten gerne einschränken möchten aber noch nicht genau wissen, wie dies langfristig geschehen soll, ist ein Selbstkontrolltraining eine gute Gelegenheit, sich auszuprobieren. SKOLL gibt Raum zum offenen Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung, bietet Möglichkeiten, neue Verhaltensweisen kennen zu lernen und auszuprobieren. SKOLL hilft einen Überblick über den eigenen Konsum zu erhalten, eine eigene Entscheidung über weiteren Konsum zu treffen und Strategien zur Krisenbewältigung zu entwickeln“, so die Suchtberaterin Angelina Kindinger, die den Kurs durchführt. Er findet einmal wöchentlich, verteilt auf zehn Sitzungen statt. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer, bei regelmäßigem Erscheinen ein Zertifikat. Die Teilnehmergebühr beträgt 150€.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter:

Caritas Suchthilfe Heppenheim

Kalterer Straße 3A 64646 Heppenheim

Tel: 06252/700590

Mail: sucht@caritas-bergstrasse.de

Copyright: © caritas  2019