URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/der-verein-zur-foerderung-in-not-geratener-studierender-an-der-hochschule-darmstadt-e.v.-kooperiert-
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

Der Verein zur Förderung in Not geratener Studierender an der Hochschule Darmstadt e.V. kooperiert auch im neuen Semester mit dem Caritasverband

Nicht alle Notlagen können durch eine finanzielle Unterstützung gemindert werden. Da ist es gut, Experten an seiner Seite zu haben. Durch eine Kooperation des Vereins zur Förderung in Not geratener Studierender an der Hochschule Darmstadt e. V. mit dem Caritasverband Darmstadt e. V. können Beratungsgutscheine für in Not geratene Studierende für die Angebote des Caritasverbandes ausgestellt werden.
Diese umfassen z. B. die Allgemeine Lebensberatung, die Schuldnerberatung, die Sucht- oder Schwangerenberatung, in der Stadt Darmstadt oder im Landkreis Darmstadt-Dieburg, Kreis Bergstraße und Odenwaldkreis.

So funktioniert es

Wenn Sie sich in einer entsprechenden Situation fühlen

  • vereinbaren Sie bitte ein Gespräch mit Mitgliedern des Vorstandes des Vereins zur Förderung in Not geratener Studierender an der Hochschule Darmstadt e.V.
  • Diese werden nach dem persönlichem und vertraulichem Gespräch einen entsprechenden Gutschein für die Leistung ausstellen.
  • Die dafür zuständige Abteilung im Caritasverband Darmstadt e. V. wird über die Ausstellung informiert.
  • Sobald Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort kontaktieren, wird für Sie bevorzugt und zeitnah ein Termin vereinbart.

Der Gutschein hat ab Ausstellungsdatum eine Gültigkeit von 6 Monaten, danach verfällt er.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes können in Rücksprache mit dem Vorstand auch die Inanspruchnahme weiterer Beratungsstunden empfehlen.

Mehr Infos unter:
► foerderverein-fuer-in-not-geratene-studierende.de

Copyright: © caritas  2020