URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/das-lernen-lernen-als-workshopthema-04b5ec97-5e9b-48f1-b1a2-b2c50d250968
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Das „Lernen lernen“ als Workshopthema

Heppenheim. Immer wieder sind Flüchtlingshelferinnen und –helfer mit Lernproblemen ihrer „Tandempartner“ konfrontiert: Im Zusammenhang mit Sprachkursen ebenso wie bei der Ausbildungsbegleitung von geflüchteten jungen und älteren Menschen. Daher hatte Marion Kostial, Koordinationsstelle Asyl-Ehrenamt im Kreis Bergstraße, Caritasverband, das Thema „Lerne, zu Lernen“ ins Zentrum eines Abendworkshops für Mitarbeitende von Asylkreisen, Flüchtlingshelfenden und Sprachkurslehrenden gestellt.

Unterstützt wurde sie bei dieser Veranstaltung von einer Gruppe von Expertinnen der Flüchtlingsberatung: Carola Friemel und Claudia Groh, DRK-Projekt Ehrenamtskoordination, gefördert durch die „Aktion Mensch“, Christine-Robin Weis und Martina Seeger, ESF Projekt Navi Bergstraße/Neue Wege. Auf der Suche nach Referenten mit zündenden Ideen zur Lerntheorie stieß die Vorbereitungsgruppe auf das Buch „Erfolg durch Lernen lernen – Arbeitsbuch zur Lernkompetenz“ von Volker Hahl und Matthias Beuth. In einem ersten Telefonkontakt stellte sich heraus, dass beide Autoren im Kreis Bergstraße leben und arbeiten und ihr Wissen auch ohne Honorar gerne an ehrenamtlich Tätige weitergeben.

So gelang es, die 30 Flüchtlingshelferinnen und –helfer sowie die Sprachlehrenden für dieses Thema zu begeistern. Betont wurde, wie wichtig es ist herauszufinden, welcher Lerntyp in dem Menschen gegenüber steckt und was diese Person zum erfolgreichen Lernen braucht. Wenn man versteht, dass es verschiedene Lerntypen gibt und eine erfolgreiche Wissensaneignung dazu passende unterschiedliche Methoden braucht, werden lustvolle Lern-Erfahrungen möglich. Matthias Beuth und Volker Hahl begleiteten den theoretischen Input mit praktischen Übungen, die die Workshop-Teilnehmenden überzeugten.

Der Workshop sensibilisierte für die Besonderheiten des Erwachsenenlernens und machte deutlich, dass Lernen auf Augenhöhe eine der wichtigsten Komponenten im Lernprozess Erwachsener darstellt.

Galerie

Copyright: © caritas  2017