URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/caritas-zentrum-erbach-bietet-die-seniorenhilfe-else-an-f9cdeeea-0f87-4687-bdec-8dec927982d5
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

Caritas Zentrum Erbach bietet die Seniorenhilfe “ELSE” an

Das Caritas Zentrum Erbach hat eine Anlaufstelle für ältere Personen aus Erbach und den Stadtteilen eingerichtet, die sich überraschend in einer Notlage befinden und keine Hilfe von Angehörigen bekommen können. Die Seniorenhilfe "ELSE" (Erste Lebenshilfe für Senioren in Erbach) bietet eine vorübergehende Unterstützung in Notlagen an, wie zum Beispiel erste Versorgung nach einem Klinikaufenthalt, Unterstützung bei krankheitsbedingten Ausfällen, notwendige Fahrdienste, Übernahme von Besorgungen, Hilfe bei Formalitäten und Behördengängen usw. Mit bis zu vier Hausbesuchen wird eine unbürokratische, unkomplizierte und schnelle Hilfe angeboten.

Diese Maßnahmen sollen eine Brücke bilden, bis ehrenamtliche oder professionelle Unterstützungs-und Pflegemaßnahmen greifen und Angehörige oder Pflegedienste in der Lage sind, weiter zu begleiten, oder bis die betreute Person selbst wieder in der Lage ist, sich selbständig zu versorgen.

Die Schmitt-Lynker Stiftung, die für Erbach bereits viele Projekte im Bereich der Senioren-, Jugend- und Tierschutzarbeit unterstützt hat, freut sich über diese Initiative und hatte bereits zu Beginn des Jahres ihre finanzielle Unterstützung zugesagt. Die Vorstandsmitglieder Dr. Horst Ringshausen und Harald Buschmann hatten sich ausführlich und vor Ort bei der Caritas in Erbach u. a. von der Projektleiterin Isabel Mader informieren lassen. Aufgrund der Covid 19-Pandemie und den damit verbundenen eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten wurde zunächst nur eine Einkaufshilfe angeboten. Inzwischen ist der Startschuss für das Projekt gefallen. Die Projektverantwortliche hat bereits viele Multiplikatoren, wie den Pflegestützpunkt, das Gesundheitszentrum, Pflegedienste, Kirchen, Ärzte und auch die Generationenhilfe Erbach e. V. in persönlichen Gesprächen informiert.

Isabel Mader ist erreichbar unter 0160-7032384 oder i.mader@caritas-erbach.de. Das Caritas Zentrum steht für Fragen unter 06062-955330 von montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr für Fragen zur Verfügung.

 

Presseinformation herausgegeben vom Magistrat der Kreisstadt Erbach

Copyright: © caritas  2020