Altenhilfestiftung Franz Hartnagel

Daher stellte der Einhäuser Ehrenbürger 50.000 Euro für die am 16.12.2008 neu gegründete Franz-Hartnagel-Stiftung zur Verfügung.

Die Erträge aus diesem Stiftungsvermögen helfen mit, zusätzliche Leistungen für das Altenpflegezentrum zu realisieren. Die Altenhilfestiftung Franz Hartnagel ist gemeinnützig und auf Dauer angelegt, die Erträge kommen somit für immer der Altenbetreuung in Einhausen zugute.

Richtfest im Jahr 2011

Nach der Stiftungsgründung ging es mit dem Altenpflegeheim Einhausen in zügigen Schritten voran. Im Januar 2009 stellte die Caritas beim Sozialministerium den Förderantrag für das rund vier Millionen Euro teure Projekt plus der Nebengebäude.

Das Einhäuser Altenheim, das mitten in der Gemeinde liegt bietet, feierte am 23.02.2011 Spatenstich, am 25.11.2011 die Grundsteinlegung und am 04.05.2012 Richtfest.

Das offene Haus für alle Generationen bietet ein Leben in vier familiären Hausgemeinschaften für je zehn Personen. Eine Hausgemeinschaft wird speziell für Menschen mit Demenz eingerichtet.

Im Zweiten Obergeschoss sind acht Wohnungen für Betreutes Wohnen (von 45 bis 65 Quadratmetern) untergebracht.