Stellenangebot

Fachkraft der Sozialen Arbeit (Diplom, B.A., Master), PZGS Darmstadt (50 %)

Der Caritasverband Darmstadt e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Psychosoziale Zentrum für Geflüchtete in Südhessen eine

Fachkraft der Sozialen Arbeit (m/w/d)
mit staatlicher Anerkennung (Diplom, B.A., Master)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 50 %.

Sie ist aus Projektmitteln finanziert und zeitlich begrenzt bis Ende des Jahres 2020.

Bei Weiterfinanzierung des Psychosozialen Zentrums für Geflüchtete in Südhessen über das Jahresende hinaus wird die Stelle weitergeführt.


Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Einzelfallberatung (Case-Management) und Begleitung von psychisch belasteten Geflüchteten
  • Beratung und Unterstützung von pädagogischen Fachkräften
  • Gewinnung, Koordinierung und Schulung von Ehrenamtlichen und Sprachmittler*innen
  • Organisation von präventiven Angeboten zu gesundheitlichen Themen für Geflüchtete
  • Vernetzung und Austausch mit anderen Psychosozialen Zentren für Geflüchtete in Hessen, Behörden und anderen sozialen Einrichtungen
  • Erstellen von Sachberichten, Verwendungsnachweisen und Statistiken

Wir erwarten

  • einen erfolgreichen Hochschulabschluss in Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrungen und Methodenkenntnisse in der psychosozialen Beratungs- und Bildungsarbeit
  • gute Kenntnisse in der einschlägigen Gesetzgebung
  • hohe soziale, interkulturelle Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • routinierten Umgang mit Vertretern aus Verwaltung und Gesundheitssystem sowie Erfahrungen in der Netzwerkarbeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Fremdsprachenkenntnisse
  • Erfahrungen mit MS-Office
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • eine verantwortungsbewusste und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interkulturellen Team.

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) in mind. Entgeltgruppe S11b, Anlage 33. Dies beinhaltet Sozialleistungen, wie betriebliche Zusatzversorgung und eine Jahressonderzahlung.
Wir gewähren Fortbildung und Supervision.
Eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche und ihrer caritativen Arbeit setzen wir voraus.
Im Rahmen unserer interkulturellen Öffnung begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Frau Maria Antonia Estol
– Leitung Migrationsdienst Darmstadt –
Telrfon: 0 61 51 – 500 28 77
E-Mail: ma.estol@caritas-darmstadt.de.

Bewerbungen

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des Einsatzortes mit Berufsbezeichnung möglichst elektronisch im PDF-Format mit maximal 5 MB in einer Datei an folgende E-Mail-Adresse:
info@caritas-darmstadt.de zu Händen Frau Caritasdirektorin Stefanie Rhein und Frau Maria Antonia Estol.

Sollten Sie eine Bewerbung per Briefpost einreichen, richten Sie diese bitte ohne Folien an den

Caritasverband Darmstadt e. V.
Frau Caritasdirektorin Stefanie Rhein
Heinrichstraße 32 A
64283 Darmstadt