Stellenangebot

Fachkraft der Sozialen Arbeit (Diplom, B.A., Master), Fachambulanz für Suchtkranke, Erbach (30 – 50 %)

Der Caritasverband Darmstadt e. V. sucht für das Betreute Einzelwohnen für Abhängigkeitserkrankte in der Fachambulanz für Suchtkranke in Erbach zum 01.01.2020 eine


Fachkraft der Sozialen Arbeit (m/w/d)
(mit staatlicher Anerkennung (Diplom / B.A.)
oder eine
Fachkraft mit anderer qualifizierter Ausbildung
(z. B. Krankenpflege, Heilerziehungspflege)

in Teilzeit mit einem Umfang von 30 % - 50 %


 
Die Fachambulanz für Suchtkranke in Erbach versorgt suchtkranke Menschen im Odenwaldkreis mit Beratung, ambulanter Suchtbehandlung und Betreutem Wohnen.
Die Versorgung unserer Klient/innen erfolgt im Verbundsystem mit der Fachklinik „Schloß Falkenhof“, der Tagesklinik „Am Birkenweg“ und in Kooperation mit anderen Hilfsangeboten.

Das Tätigkeitsgebiet im Betreuten Einzelwohnen für suchtkranke bzw. mehrfachbeeinträchtigte abhängigkeitskranke (CMA) Menschen umfasst folgende Aufgaben

  • Information, Beratung von betreuten Suchtkranken in Erbach
  • aufsuchende Unterstützung der Betroffenen
  • Unterstützung und Begleitung bei Behördenangelegenheiten
  • Stabilisierung und Unterstützung bei einer abstinenten Lebensweise
  • Hilfe bei Aufbau einer Tagesstruktur durch Arbeit oder einer sinnvollen Freizeitgestaltung

Wir erwarten

  • Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kooperationsbereitschaft und Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielfältiges und interessantes Arbeitsgebiet
  • Angebundensein an ein kompetentes und engagiertes Team

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Diese beinhaltet Sozialleistungen, wie betriebliche Zusatzversorgung und eine Jahressonderzahlung.
Wir gewähren Fortbildung und Supervision.
Eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche und ihrer caritativen Arbeit setzen wir voraus.
Im Rahmen unserer interkulturellen Öffnung begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Informationen

Wenn Sie Näheres über das Aufgabengebiet erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an
Frau Ruth Rothkegel
Leitung der Fachambulanzen Erbach und Dieburg
Telefon: 0 60 71 – 98 66 21

Bewerbungen

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail zu Händen Frau Rothkegel und Herrn Funcke ein.
Senden Sie eine Datei im PDF-Format, nicht größer als 5 MB, an
info@caritas-darmstadt.de
und geben im Betreff den Einsatzort an.

Sollten Sie eine Bewerbung per Briefpost einreichen, richten Sie diese bitte ohne Folien an den
Caritasverband Darmstadt e. V.
Herrn Caritasdirektor
Ansgar Funcke
Heinrichstraße 32 A
64283 Darmstadt