URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/sinn-fairstand-nachhaltig-leben-d338bad9-9928-4bf7-a436-3f4333d6c16b
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Sinn&FairStand: Nachhaltig leben

Im Rahmen eines Aktionstages mit Ausstellern soll die Veranstaltung "Sinn&FairStand: nachhaltig leben" Antworten auf Fragen liefern wie: Was bedeutet Nachhaltigkeit in Darmstadt und der Region? Wo findet man sie? Welche Möglichkeiten werden geboten, um nachhaltiger zu leben? Wie können Privatpersonen und Unternehmen das Leben in Darmstadt und in der Region gemeinsam nachhaltiger gestalten?

Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, begrüßt die Kooperation der Wissenschaftsstadt mit an Nachhaltigkeit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, engagierten Gruppen und Unternehmen: "Ich freue mich, dass mit dem ersten Darmstädter Aktionstag "Sinn&FairStand: Nachhaltig leben" ein Forum für Darmstadt und die Region geschaffen wird, das all diejenigen zusammenbringt, denen nachhaltige Ernährung, nachhaltige Kleidung und nachhaltiges Alltagshandeln wichtig sind. Sie dient der Information, der Sichtbarkeit und dem Austausch, um Ideen und Konzepte für eine verantwortungsvolle und ökologische Stadtentwicklung zu fördern. Und all dies geschieht in einem Rahmen, der zeigt, dass Genuss und Vielfalt Teil des Themas sind."

Nachhaltigkeit wird an diesem Tag aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, drinnen wie draußen: In der Centralstation wird Felix zu Löwenstein zu Gast sein. Der Autor der Bestseller "Food Crash" und "Es ist genug da" stellt intelligente Fragen zur Bio-Branche und regt Verbraucher zum Nachdenken an. Seine Thesen wird er mit Oberbürgermeister Jochen Partsch auf dem Podium diskutieren. Darüber hinaus präsentieren sich Unternehmen, Organisationen und Initiativen mit Informationsständen und Aktionen. Mit dabei sind Foodsharing Darmstadt, Repair Café, Solidarische Landwirtschaft, Transition Town Initiative, Weltladen Darmstadt, Druckerei Lokay, eeemotion, Hautsache, plattgold, Soulid, Youga und weitere. Und Marketta Schellenberg, Gourmetköchin für Vollwerternährung und eine der besten vegan/vegetarischen Köchinnen Deutschlands, zeigt live, wie man aus naturbelassenen Zutaten nachhaltig kochen kann.
Auch vor der Centralstation kann probiert werden: Hier zeigen die von "Darmstadt genießt fair" ausgezeichneten Gastronomen ihr kulinarisches Können und bieten vegane Kuchen, vegetarische Kleinigkeiten und Leckereien ohne Zusatzstoffe. Eingeladen sind Café Lotte, das krü, Hot Dog Time, Mondo Daily und Veelgood. Und das ist noch nicht alles: Vorträge und Workshops in der Lounge der Centralstation, Yoga und Modenschau runden das Programm ab. Ein inklusiver Barfuss-Pfad und anderer Spaß für Kinder sollen nachhaltiges Denken in Darmstadt weiter stärken.

Sinn&FairStand findet zeitgleich mit der Umweltinformationsbörse auf dem Luisenplatz statt. Die Veranstalter freuen sich, wenn die interessierten Bürgerinnen und Bürger beide Veranstaltungen zahlreich nutzen.

 
Zeitplan:

Halle im Erdgeschoss
10.00 Uhr Eröffnung
10.15 Uhr Impulsvortrag von Dr. Felix zu Löwenstein und anschließende Diskussion zusammen mit Oberbürgermeister Jochen Partsch: Warum Einkaufen und Essen politisch sind - Wie können eine Ökologisierung der Landwirtschaft und eine Verbesserung der Ernährungsqualität in Kantinen, Mensen und Gastro-Betrieben in Darmstadt forciert werden?

11.00 Uhr Smoothies, vegan & lecker. Show-Kochen mit Marketa Schellenberg
12.00 Uhr Hauptgerichte, vegan & lecker. Show-Kochen mit Marketa Schellenberg
13.00 Uhr Modenschau mit nachhaltiger Mode. Soulid Darmstadt
13.15 Uhr "Was hat Yoga mit Nachhaltigkeit zu tun?" Vortrag von Nadine Menger mit Anne Kompenhans
14.00 Uhr Süße Leckereien, vegan & lecker. Show-Kochen mit Marketa Schellenberg
15.00 Uhr World-Café "Nachhaltig leben". Austausch zu Ideen, Ansätzen und Erfahrungen mit Marion Tandler.
 
Lounge/2. OG - Workshops/Vorträge
11.00 Uhr "Nachhaltiges Bauen". Christoph Heinzerling (Architekt)
11.30 Uhr "Vorsicht Lebensmittel". Irene Jost-Göckel (Avasi Salz und Gewürzdesign)
12.30 Uhr "Wie werde ich ein fairer Arbeitgeber?". Tobias Reitz und Birte Frey (quäntchen+glück)
13.45 Uhr "Nice to meet me - Yoga für Alle". Anne Kompenhans (youga)
14.30 Uhr "Ökologischer Fußabdruck”. Martin Huth (Transition Town Initiative Darmstadt)

Copyright: © caritas  2019