URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/schwerbehinderten-shyvertretung--ein-besonderes-engagement-a315fb20-ac17-4f4f-8cb9-46f5a8c861c7
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Schwerbehinderten­vertretung – ein besonderes Engagement

„Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann“, so ein Zitat des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker. Rund 50 Mitarbeitenden des Caritasverbandes Darmstadt wurde dieses Geschenk genommen. Ihr Leben veränderte sich meist nach einer Erkrankung oder einem Unfall derart, dass sie seitdem ihre Arbeit nicht mehr wie zuvor verrichten können. In dieser Lebensphase, in der vieles auf den Kopf gestellt ist, ist es wichtig, am Arbeitsplatz eine Vertrauensperson zu haben, mit der man über die Situation, aufgetretene Probleme und notwendige zu ergreifende Schritte reden kann.

Seit November ist Anja Schneider die Vertrauensperson im Verband. Die Genesungsbegleiterin arbeitet im Gemeindepsychiatrischen Zentrum in Darmstadt und freut sich auf diese neue Aufgabe. Von mehreren Personen war sie im Vorfeld angesprochen worden, sich für die Wahl als Vorsitzende aufzustellen. Das habe sie dann auch gerne gemacht. Sie ist froh mit ihrer Stellvertreterin Irmgard Koch, Dipl.-Sozialarbeiterin in der Dieburger Allgemeinen Lebensberatung, eine sehr erfahrene Kollegin an ihrer Seite zu haben, da diese schon in der vierten Wahlperiode dieses Amt begleitet. Als zweite Stellvertreterin ist Rita Marhoffer, Verwaltungskraft im GPZ Viernheim, die dritte im Bunde, die Kolleginnen und Kollegen zur Seite stehen möchte, beim Kampf gegen bürokratische Hürden, bei Gesprächen zur Wiedereingliederung, bei der Beratung bei Anträgen zum Schwerbehindertenausweis oder beim Beantragen der Arbeitsplatzausstattung.

Rund 100 Stunden hatte Irmgard Koch im vergangenen Jahr für diese und andere Aufgaben benötigt. Da stand ihr noch Gisela Adam zur Seite, die sich bis zu ihrem Renteneintritt viele Jahre lang in der Schwerbehindertenvertretung engagiert hat.
Dafür ein Herzliches Dankeschön!

Die Vertrauensperson und ihre Stellvertreterinnen wissen aus eigenen Erfahrungen, dass ein Leben mit einer Behinderung nicht einfach ist. Schon bis man den Schwerbehindertenstatus bekomme brauche man einen langen Atem und viel Kraft, die man anfangs in diesen Momenten aber gar nicht habe. Andere zu ermutigen, eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung zu beantragen und im Bürokratiedschungel mit Rentenversicherung und Integrationsamt nicht aufzugeben, für Fragen eine offenes Ohr zu haben und mit der eigenen Energie zu helfen, wo geholfen werden kann, hat alle drei motiviert, sich hier zu engagieren.

Wer ein Anliegen oder eine Frage habe, solle sich bitte unbedingt melden. Auch die Jahresversammlung sei gewinnbringend für alle Beteiligen. Neben den Berichten und der Möglichkeit Fragen zu stellen, sei der Austausch untereinander für alle immer sehr bereichernd.

Kontakt

E-Mail

schwerbehindertenvertretung@caritas-darmstadt.de

Telefon

Frau Anja Schneider: 0 61 51 – 60 96 36
Frau Irmgard Koch: 0 60 71 – 98 66 12
Frau Rita Marhoffer: 0 62 04 – 92 96 4 16

Galerie

Copyright: © caritas  2019