URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/neue-ex-in-genesungs-shybegleiter-shyausbildung-in-darmstadt-ab-2020-faa308b3-9c7c-4132-ae89-7010312
Stand: 23.05.2019

Informationsveranstaltung

Neue EX-IN Genesungs­begleiter­ausbildung in Darmstadt ab 2020

Der Caritasverband Darmstadt e. V. wird für interessierte Betroffene erneut einen Ausbildungsgang zum/zur EX-IN Genesungsbegleiter/in anbieten.
Um über die Ausbildung, deren fachliche Inhalte, Anforderungen und Kosten zu informieren, laden wir Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein:

Samstag, 25. Mai 2019 von 11:00 – 13:00 Uhr im
Caritaszentrum St. Ludwig (Eingang im Hof, rechts um das Gebäude!)
Wilhelm-Glässing-Straße 15 – 17
64283 Darmstadt (Innenstadt)

EX-IN, das steht für EXPERIENCED INVOLVEMENT, der Einbeziehung von psychiatrieerfahrenen Menschen in das psychiatrische Hilfenetz.
In der Erforschung und Behandlung psychischer Störungen hat es eine lange Tradition, dass die psychiatrisierten Menschen als Objekt der Wissenschaft betrachtet werden. Den Erfahrungen der Betroffenen wird kaum eine Bedeutung beigemessen. Das daraus resultierende Versorgungssystem lässt viele genesungsorientierte Ansätze unberücksichtigt und viele Nutzer*innen sind mit den Angeboten unzufrieden.
Psychiatrie-Erfahrene verfügen über ein großes Wissen über unterstützende Haltungen, Methoden und Strukturen, das jedoch kaum in die bestehende Versorgung einfließt.
Viele Untersuchungen haben aufgezeigt, dass die Einbeziehung des „Expertenwissen aus Erfahrung“ beiträgt zu:

  • einem erweiterten Verständnis psychischer Störungen
  • neuem Wissen über genesungsfördernde Faktoren in der Psychiatrie
  • der Entwicklung neuer Methoden und umfassender Inhalte in der Fachkräfteausbildung
  • innovativen Angeboten psychiatrischer Dienste

Die Leitideen der Recoverybewegung („Fokus auf Genesungserfolge“ und „Autonomie im Sinne von Empowerment“) nehmen bei EX-IN einen herausragenden Stellenwert ein. Dies lässt sich an den EX-IN Grundsätzen ablesen:

  • Jeder Mensch hat das Potential zur Genesung.
  • Jeder Mensch kann grundsätzlich eigenverantwortlich handeln
  • und autonome Entscheidungen über entsprechende Hilfeformen treffen.

Informationen

Für Fragen und Anmeldungen steht Ihnen Herr Ripper zur Verfügung:
Bastian Ripper
Telefon: 0 61 51 – 99 91 33
E-Mail: b.ripper@caritas-darmstadt.de

Copyright: © caritas  2019