URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/keine-angst-vor-der-angst-874bbb91-59f2-431e-a88e-166250810f2e
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Keine Angst vor der Angst

Am Donnerstag, den 19. April 2018 wird der Dipl. Sozialpädagoge Thomas Dörr um 19 Uhr im Caritaszentrum im Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 2 in Weiterstadt einen Vortrag über „Keine Angst vor der Angst“ – Umgang mit Angst und Panikstörungen halten.

Jeder Mensch kennt das Gefühl der Angst. Diese Emotion ist eine völlig natürliche Reaktion auf eine mögliche Gefahr. Angst ist sinnvoll, da sie uns unter Umständen vor Gefahren bewahrt – etwa, indem wir eine Situation meiden oder die Flucht ergreifen. Doch die Angst kann außer Kontrolle geraten und sich bis hin zur Panik steigern. Sie beginnt unseren Alltag zu beherrschen und uns dadurch einzuschränken und kann einen Menschen in die Isolation treiben.

Wenn sich bei Menschen all ihre Überlegungen und Handlungen um die Angst drehen, sie angstbesetzte Situationen wie z.B. Einkaufen, Menschenmengen, Auto fahren, vor Menschen sprechen oder Alleinsein meiden, dann zeigen sie typische Symptome einer Angsterkrankung. Auch ein immer kleinerer Bewegungsradius, das immer stärkere Zurückziehen in ihr Schneckenhaus und der Rückzug in ihr Zuhause als einzigem noch sicheren Ort gehören dazu“, so der Referent Thomas Dörr.

In seinem Vortrag gibt der Dipl. Sozialpädagoge einen Überblick über verschiedene Angst- und Panikstörungen und zeigt Möglichkeiten der Behandlung. Nach dem Vortrag ist Zeit zum Austausch, zur Diskussion und für eigene Fragen.

Der Eintritt ist frei.

Zur Info:

Im Caritaszentrum im Kulturbahnhof werden unter einem Dach eine Tagesstätte, Betreutes Wohnen, individuelle Beratung für Betroffene und ihre Angehörigen sowie Krisenberatung angeboten.
Jeden Donnerstag von 14:00 bis 15:30 Uhr gibt es im Cafétreff selbst gebackenen Kuchen. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Kontakt:

Caritaszentrum im Kulturbahnhof
Bahnhofstraße 2
64331 Weiterstadt
Telefon 06150 – 80 93 00

Copyright: © caritas  2018