URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/hilfeangebote-beim-leben-mit-alzheimer-demenz-25fd1854-879f-4fb9-87b9-3d5836395f01
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Hilfeangebote beim Leben mit Alzheimer Demenz

Wenn Erinnerungen und Persönlichkeit allmählich verblassen, sprechen die Mediziner oftmals von einer Demenz. Für Angehörige und Betroffene ist es ein langer Abschied auf verschiedenen Ebenen. Die Betroffenen und ihre Familien erleben Ängste, Verunsicherung und Verzweiflung.

Dass man mit diesen Problemen nicht allein gelassen wird, das zeigt der Arbeitskreis Demenz in Lampertheim. Seit seiner Gründung 2011 machen Mitarbeitende und Ehrenamtliche aus Institutionen und Initiativen der Altenarbeit und des Gesundheitswesens zum dritten Mal mit Demenzwochen auf Entlastungs- und Hilfeangebote aufmerksam.

Der Caritasverband Darmstadt ist mit der Seniorenberaterin Marianne Lange eines von 13 Mitgliedern, die zusammen die Demenzwochen mit vielen Veranstaltungen zum Thema Alzheimer Demenz auf die Beine gestellt haben. Im Zeitraum vom 14. September bis zum 1. Oktober bekommen Interessierte Informationen rund um die Krankheit und den Umgang damit, ebenso wie die Vorstellung vieler Hilfeangebote.

"Uns ist es wichtig, dass Angehörige und Demenzkranke durch diese Veranstaltungen in Einrichtungen und Angebote reinschnuppern können. Hier können Sie auf leichtem Weg in Kontakt treten und sich unverbindlich informieren", so die Caritas Diplom-Sozialarbeiterin.  

Das Programm ist sehr vielfältig und stellt auf unterschiedlichste Art und Weise das Thema in den Fokus: von Filmvorführung, Podiumsdiskussion und Gottesdienst bis hin zu Kinaesthetics Grundkurs für Pflegende Angehörige, Schnuppervormittag in der Tagesbetreuung "Meine Zeit" und praxisorientierte Fachvorträge.

Mit Ausnahme des Kinaesthetics Grundkurses mit einer Kursgebühr von 25 Euro und des "LukasFilmAbend" mit Eintritt von einem Euro sind alle Veranstaltungen kostenfrei.

Bernd Ranko vom Fachbereich Familie und Soziales weiß als ehemalig selbst familiär Betroffener von der Hilflosigkeit, die man im ersten Moment nach der Diagnose empfindet. "Daher ist es wichtig, dass der Demenzarbeitskreis mit diesen Wochen auf die Situation von Betroffenen und Angehörigen aufmerksam macht, Entlastungs- und Hilfemöglichkeiten aufzeigt und zum Thema Alzheimer Demenz informiert." Durch das breitgefächerte Programm werden Hilfe- und Ratsuchende verschiedenste Türen geöffnet und das Thema Demenz mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.      

Anbei alle Veranstaltungen im Überblick:

"Still Alice", Filmvorführung in der Filminsel Biblis

Mi., 14.09.2016, 19.00 Uhr, Hintergasse 3, kostenfrei

"Leben mit Demenz" - Film- und Informationsveranstaltung

zur Thematik Alzheimer-Demenz

Di., 20.09.16, 18.00 Uhr, Cafeteria St. Marien Krankenhaus,

Neue Schulstraße 12, kostenfrei

"Die lassen mich hier verhungern" - Vom Umgang mit dementiell veränderten Menschen"

Podiumsdiskussion zum Thema Validation

Mi., 21.09.2016, 19.00 Uhr, Agaplesion Dietrich Bonhoeffer

Haus, Hospitalstr. 1, kostenfrei

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und Angehörige

Do, 22.09.16, 14.30 Uhr, Bonhoeffer Haus, Hospitalstr.1,

kostenfrei

"Herausforderung Demenz", Informationsveranstaltung

Do., 22.09.16, 18.00 Uhr, Cafeteria St. Marien Krankenhaus,

Neue Schulstr.12, kostenfrei

 

"Kinaesthetics für Pflegende Angehörige"

Grundkurs an vier Nachmittagen

Kursgebühr: 25 €

Alten-und Pflegeheim Mariä Verkündigung, Hagenstr. 1

Anmeldung über Caritas Lampertheim (Tel.: 06206/59232 o.

9513666).

 

"LukasFilmAbend" - Spielfilm zum Thema

Fr., 23.09.16, 19:00 Uhr, Notkirche, Ev. Lukasgemeinde,

Römerstr. 94, Eintritt 1,- €

Schnuppervormittag "Meine Zeit"

Do., 29.09.16, 09.00 - 12.30 Uhr, Kaiserstr. 38, kostenfrei

 

Schlüssel zum Verständnis von (kriegs)-traumatisierten Menschen mit Demenz

Vortrag, Dienstag, 27.09.16, 18-20.00 Uhr, Sitzungssaal

im Alten Rathaus, Römerstr. 102, kostenfrei

 

"Änderungen in der Pflegeversicherung"

Anwendung des zweiten Pflegestärkungsgesetzes

im ambulanten Bereich

Vortrag, Mi., 28.09.16, 17.00 - 19.00 Uhr, Cafeteria der

Seniorenbegegnungsstätte Alte Schule, Römerstr. 39,

kostenfrei

 

Demenzforum

Do, 29.09.16, 15.00 - 16.30 Uhr, Römergartenresidenz



Kontakt:

Seniorenberatung Lampertheim

Marianne Lange: 06206 9513666

Galerie

Download

Demenzwochen 2016

flyer_demenzwegweiser

Copyright: © caritas  2019