URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/herbstgold-filmvorfuehrung-und-kinaesthetics-vortrag-im-briebelsaal-buerstadt-0dd24d5b-d973-492f-82f
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

HERBSTGOLD Filmvorführung und Kinaesthetics-Vortrag im Briebelsaal Bürstadt

Bürgermeisterin Bärbel Schader, Christine Geipert, Referentin für Bildung beim Evangelischen Dekanat Ried, und Ariane Schunck von der Seniorenberatung des Caritasverbandes, stellten die Veranstaltungen vor.

Am Mittwoch, den 8. Oktober referiert Andrea Knebel-Schneider um 17 Uhr  zum Thema "Kinaesthetics in der Pflege" im Briebelsaal imAltenpflegeheim St. Elisabeth, Bürstadt, Rathausstr. 4.Das Kinaesthetics-Konzept bietet neue Blickpunkte auf die Bewegungsabläufe in der Pflege. Damit ist es möglich, die Gesundheit der Pflegenden zu schützen, Ressourcen des Pflegeempfängers zu nutzen, zu erhalten und manchmal zu entwickeln. Wissenschaftliche Grundlagen des Konzepts werden vorstellt und kleine Bewegungserfahrungen mit den Grundlagen verknüpft. Alle Interessierten und besonders alle, die Menschen pflegen, betreuen und unterstützen, sind herzlich eingeladen.

Im Rahmen des Europäischen Filmfestivals der Metropolregion Rhein-Neckar wird am 15. Oktober um 16 Uhr der Film "Herbstgold" im Briebelsaal des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth gezeigt. Frei nach dem Motto "Kopfstand statt Ruhestand" wollen Ilse, Alfred, Jiri und Gabre hoch hinaus. Alfred, der 100-jährige Diskuswerfer, Jiri, der 82-jährige Hochspringer, Ilse, die 85-jährige Kugelstoßerin, und Herbert (93) - als Lebensmittelpunkt verbindet sie alle der Sport. Ihr großes Ziel: die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im finnischen Lahti, der Olymp des Seniorensports. Der Dokumentarfilm von Jan Tenhaven aus dem Jahr 2010 dauert 95 Minuten. Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zur Diskussion, um das Filmthema zu vertiefen. Hierzu konnte Referent Dr. Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung als Diskussionspartner gewonnen werden.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Galerie

Copyright: © caritas  2019