URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/erfolgreicher-auftakt-der-veranstaltungsreihe-zum-thema-schlaf-schlafmangel-und-rast-und-taktloser-g
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

Erfolgreicher Auftakt der Veranstaltungsreihe zum Thema Schlaf, Schlafmangel und rast- und taktloser Gesellschaft

Trotz Streik bei Bus & Bahn und eisiger Temperaturen kamen am Mittwoch Abend 163 interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Vortrag der Schlafforscherin Dr. med. Tanja Lange, Klinik für Rheumatologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck ins Justus-Liebig-Haus.

Unter dem Titel "Schlaf macht schlau und hält uns gesund" überzeugte die Referentin mit einem inhaltlich wie didaktisch hervorragenden Vortrag das altersmäßig durchmischte Publikum. In insgesamt zwölf Kapiteln widmete sie sich den neuesten Erkenntnissen der Schlafforschung und stellte jeweils einen direkten Bezug zu individuellen Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen her. Als passgenau stellte sich ihre didaktische Vorgehensweise dar, nach jedem der zwölf Kapitel direkt Fragen aus dem Publikum zu beantworten. Dies wurde engagiert genutzt und bereicherte in der großen Facette der Fragestellungen den Verlauf des Abends.

So kann am Ende von einem erfolgreichen Auftakt der vierteiligen Veranstaltungsreihe gesprochen werden.

Besonderer Dank gilt der Software AG Stiftung für die großzügige Förderung und dem Darmstädter Echo, ebenfalls Mitveranstalter, für die engagierte und hochwertige Berichterstattung.

Weiter geht am Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:00 Uhr im Justus-Liebig-Haus Darmstadt Prof. Dr. Till Roenneberg, Leiter des Forschungsteam Chronobiologie am Institut für Medizinische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München Ist Schlaf Zeitverschwendung? In unserer modernen Industriegesellschaft hat Schlaf den Ruf des Unnützen. Viele brüsten sich mit den wenigen Stunden, die sie in diesem “unproduktiven” Zustand verbringen. Schlaf wird zutiefst unterschätzt und ist – wie so vieles – ein Opfer des Zeitgeists. Wir müssen uns damit auseinandersetzen, wie mit so vielen gesellschaftlichen Irrmeinungen. Wir sollte die richtigen Fragen stellen, um diesen grundlegenden Zustand unserer Existenz begreifen zu können. Diese Auseinandersetzung wird uns zu einer erfrischenden Erkenntnis führen: Schlaf macht das Wachsein erst möglich.

Achtung: Es wurden bereits viele Karten verkauft, sichern Sie sich Ihre Karte im Vorverkauf beim Darmstädter Echo oder Darmstadt-Ticket Shop am Luisenplatz!

Bastian Ripper

Galerie

Copyright: © caritas  2019