URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/die-afd-und-die-soziale-frage-am-19.03.2018-3883a1dd-1d85-4a4d-a015-79262bbb9d5c
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

„Die AfD und die soziale Frage“ am 19.03.2018

Die vom Caritas-Verband Darmstadt getragene Stadtteilwerkstatt Eberstadt-Süd veranstaltet im Kooperation mit dem DGB Darmstadt und der AG Kinder & Jugend Eberstadt einen spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Die AfD und die soziale Frage“.

Der Vortrag wird am
19.03.2018 um 19:00 Uhr im
Bürgersaal im Haus der Vielfalt
Kirnberger Straße 12
64297 Darmstadt
stattfinden.

Vortragsleitender Stefan Dietl, Autor des Buches auf dem dieser Vortrag basiert, wird einen genaueren Blick darauf werfen, welche Forderungen die AfD eigentlich vertritt und welche Auswirkungen deren Umsetzungen für Bürger*innen und auf Deutschland hat.
Innerhalb von gerade einmal vier Jahren zog die Alternative für Deutschland (AfD) mit zum Teil zweistelligen Ergebnissen in zahlreiche Landesparlamente und letztes Jahr auch mit 94 Abgeordneten in den deutschen Bundestag ein. Vielfach haben Äußerungen von AFD Politiker*innen gezeigt, dass ihre Äußerungen als ausgrenzend und hetzerisch – vor allem gegenüber Migrant*innen und sozial Benachteiligten aufgefasst werden können.
Obwohl die Ziele der AfD offen kommuniziert und nachgelesen werden können, sind oft genau in den Milieus, die von den Hetzkampagnen der AfD eigentlich betroffen sind, die Wählerzahlen besonders hoch.

Stefan Dietl geht in seinem Vortrag nicht primär auf die bekannten nationalsozialistischen Ressentiments der AfD ein, sondern untersucht vor allem das sozialpolitische Programm der AfD, also Steuer-, Arbeitsmarkt-, und Sozialpolitik. Für viele Menschen und Wähler der AfD hat vor allem das Thema der sozialen Gerechtigkeit einen hohen Stellenwert. Doch während dieser Begriff bei den meisten Menschen mit Chancengleichheit und annährend gleichen Lebensbedingungen verbunden ist, heißt es bei der AfD, dass „wer nichts leistet, nichts kriegen soll“.
Die erwartbaren Auswirkungen dieser und weiteren Wahlparolen der AfD gilt es Stefan Dietl in seinem Vortrag zu vermitteln und aufzudecken.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen diese Veranstaltung kostenfrei zu besuchen.

Download

Die AfD und die soziale Frage

Plakat zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Stadtteilwerkstatt Eberstadt-Süd am 19.03.2018.
Diskussionsleitung: Stefan Dietl.

Copyright: © caritas  2019