URL: www.caritas-darmstadt.de/aktuelles/pressemitteilungen/altersarmut--da-kommt-was-auf-uns-zu-aabe8481-0804-4c1d-95dc-a688e7d156ef
Stand: 23.05.2019

Pressemitteilung

Altersarmut – da kommt was auf uns zu!

von Annette Claar-Kreh, Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald

Die Herausforderungen für die Zukunft sind enorm: schon heute müssen mehr als eine Million Rentner ihre Rente aufstocken. Ihre Zahl nimmt ständig zu, da der Niedriglohnsektor wächst und gleichzeitig das Rentenniveau sinkt.
Wie aber sieht die Zukunft von Menschen aus, die heute in befristeten Jobs oder in Teilzeit arbeiten oder Mindestlohn erhalten? Darauf will eine Aktionswoche gegen Altersarmut vom 1. bis 11. April in Babenhausen aufmerksam machen.
Grundlage ist eine Ausstellung, die Mitglieder von Fototeam Hessen e.V. erarbeitet haben. Sie haben zur Kamera gegriffen und Menschen portraitiert, die betroffen sind. 13 Personen im Alter zwischen 20 und 77 Jahren zeigen mutig ihr Gesicht und erzählen, warum Altersarmut für sie ein Thema ist, jetzt oder in der Zukunft.

In Kooperation mit ver.di, DGB, IG-Metall und dem Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz ist daraus eine Ausstellung geworden, die nun in Babenhausen Station macht:
Die ökumenische Initiative aus Katholischem Dekanat Dieburg, Evangelischem Dekanat Vorderer Odenwald, Caritas Darmstadt und Diakonie Darmstadt-Dieburg sowie der Katholischen Betriebsseelsorge lädt zu einer Aktionswoche mitten in der Passionszeit ein, um sich zu informieren und alternative Rentenmodelle zu diskutieren. Denn nicht individuelles Fehlverhalten, sondern politische Entscheidungen machen immer mehr Menschen arm.

Neben der Ausstellung, die in der Evangelischen Stadtkirche und dem Rathaus zu sehen sind, gibt es ein vielfältiges Programm mit Diskussion, Beratung, Vorträgen, Kino und ökumenischem Gottesdienst.

Die Aktionswoche wird am Montag, 1. April um 18:30 Uhr in der Stadtkirche von Bürgermeister Achim Knoke, Sozialdezernentin Rosemarie Lück und Pfr. Dr. Frank Fuchs eröffnet.

Das Programm

Montag, 1. April, 18:30 Uhr
Eröffnung
mit Pfarrer Frank Fuchs, Achim Knoke, Bürgermeister,
Rosemarie Lück, Sozial- und Jugenddezernentin Landkreis Darmstadt-Dieburg
Einführung in die Ausstellung: Ingrid Reidt, Betriebsseelsorgerin
Evangelische Stadtkirche am Markt

Dienstag, 2. April, 18:00 Uhr
Vortrag „Unsere Rente“
mit Axel Hellriegel, Deutsche Rentenversicherung Hessen
Rathaus Babenhausen

Donnerstag, 4. April, 19:30 Uhr
Filmabend „Ich Daniel Blake“
Gospelhaus, Ziegelhüttenstraße 30

Samstag, 6. April, 15:00 Uhr
Vortrag „Arm im Alter“
mit Günter Christ, Ehrenamtlicher Seniorenbeauftragter des Landkreises Darmstadt-Dieburg und AWO Kreisverbandes DADI
Evangelische Stadtkirche am Markt

Sonntag, 7. April, 10:00 Uhr
In Würde alt werden - Ökumenischer Gottesdienst,
mit Pfr. Dr. Frank Fuchs, Predigt: Ingrid Reidt, Katholische Betriebsseelsorge
Evangelische Stadtkirche am Markt

Dienstag, 9. April 2019
Sprechstunde 8:00 - 14:00 Uhr mit Axel Hellriegel, Deutsche Rentenversicherung Hessen
Caritasbüro, Fahrstraße 28

Donnerstag, 11. April, ab 19:00 Uhr
19:00 Uhr: Wort zum Donnerstag Ort: Rathaus Babenhausen
19:30 Uhr: In Zukunft sehen wir alt aus?!
Ursachen von Altersarmut und alternative Rentenmodelle
Im Gespräch mit:
Horst Gobrecht, ver.di Südhessen Fachbereich Handel
Robert Reisert, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung, DV Würzburg
Katholisches Pfarrzentrum, Bruchweg 11

Veranstaltungsorte

Die Ausstellungen können an zwei Orten besucht werden:

  • Evangelische Stadtkirche am Markt
  • Rathaus der Stadt Babenhausen

Download

Flyer: Aktionswoche „Altersarmut stoppen“ 2019 in Babenhausen

Faltblatt zur Aktionswoche vom 1.–11. April.
Enthält alle Informationen zu den Veranstaltern, Veranstaltungsorten und das Programm.

Copyright: © caritas  2019